Die Mietsituation in München – Warum sie so ist, wie sie ist

Die Mietsituation in München ist – zumindest für Mieter – äußerst angespannt.

Durch regelmäßige Mieterhöhungen, auch durch solche nach Modernisierungen, wächst bei vielen Mietern die Angst, sich über kurz oder lang die angemietete Wohnung nicht mehr leisten zu können. Insbesondere auch Rentner, oder Menschen, die kurz vor dem Rentenalter stehen, stellen sich die Frage, ob sie sich München auf Dauer noch leisten können, wenn Mieten das Einkommen fast aufzehren.

In dem Referat soll aufgezeigt, und mit den Teilnehmern diskutiert werden, warum sich die Situation in München so entwickeln konnte. Es wird auch dargestellt werden, wie der Gesetzgeber, Bund, Länder, Gemeinden hier gegensteuern könnten, und ob ggf. die Gerichte Einflussmöglichkeiten haben.

Datum: 11.06.2013, 18.00 Uhr
Treffpunkt: Willy-Brandt-Allee 10, Bauzentrum München